Tau Kürzlich aktiv
Hannahja Kürzlich aktiv
DieBritta Kürzlich aktiv
summerisland Kürzlich aktiv
Alster--1 Kürzlich aktiv
Babsi Kürzlich aktiv
Susanne Kürzlich aktiv
-Stefan1 Kürzlich aktiv

Christlich verliebt in Hamburg

Hamburg ist eine einzigartige Stadt mit vielen Möglichkeiten für Singles in Clubs und Discotheken. Doch das ist noch nicht alles. In der christlichen Gesellschaft gibt es unzählige Möglichkeiten einen Partner kennenzulernen.

 

Entweder in der Gemeinde selbst, die von der St. Peterskirche aus geht oder den zahlreichen anderen Kirchen in der Innenstadt und im Umland. Die St. Jacobi und die St. Katharina-Kirche sind zwei weitere christliche Einrichtungen, in denen man sich treffen kann. Der Michel ist die Hauptattraktion in der Stadt. Gleich gegenüber befinden sich die ältesten Häuser der Stadt, die zum Einkehren einladen. Bei einem leckeren Kakao oder einem Cocktail kann man sich im Sommer in der kleinen Gasse in den Schatten setzen. Im Winter dagegen ist innen ein uriger Schankraum, der gut beheizt ist.

 

Internetsuche für christliche Singles

www.christlich-verliebt.de ist eine Homepage im Internet, wo sich Singles mit christlichem Glauben tummeln. Durch Corona gab es viele Kontaktbeschränkungen und Singles hatten es sehr schwer, sich gegenseitig kennen zulernen. Da kam das Internet mit seinen Portalen und Singleseiten genau richtig, denn so konnte man sich kennenlernen und privat treffen. Im Internet kann man sich auch bei Corona kennenlernen und austauschen. Man kann sich mit Singles, die christlichen Glauben haben, verabreden, muss sich natürlich ein umfassendes Profil anlegen, wo Details beschrieben werden.

 

Gemeinden in Hamburg und Umgebung

In vielen Gemeinden gibt es ein Kaffeetrinken jeden ersten Freitag oder Samstag im Monat. Genau hier treffen sich Mitglieder der Kirche und können sich bei Kaffee und Kuchen näher kennenlernen. Gerade im Advent ist es möglich auch einen Weihnachtsbasar zusammen zu machen und gemeinsam Dinge zu verkaufen. Die Trinitatiskirche veranstaltet verschiedene Gottesdienste an den Adventssonntagen, an denen die Gemeinde zusammen kommt und man im Anschluss noch Glühwein trinken kann. Wenn man sich in der Kirchen kennenlernt, hat man in Hamburg für das erste richtige Date verschiedene Möglichkeiten, wie einen Spaziergang durch die Speicherstadt, entlang der Hafenanlagen oder durch die Altstadt.

 

Winter für Dates

Gerade im Winter ist es hier sehr schön, wenn die Lichter brennen und man entlang der Alster und durch die urigen Gassen der Stadt wandeln kann. Bei den Landungsbrücken gibt es das Feuerschiff mit einem romantischen Restaurant, mit Blick auf das Wasser. Es ist gehoben und man hat nur einen kurzen Weg zum Michel, dem Wahrzeichen der Stadt. In der Kirchengemeinde kann man ehrenamtlich arbeiten und somit ebenfalls viele neue Leute kennenlernen. Ein romantisches Date gibt es an den Abenden, wenn Konzerte in den Kirchenräumen stattfinden. Konzerte mit Klavier oder Orgel sind gerade für Singles ein Highlight, die sich im Anschluss bei einem Glühwein im Kirchenhof kennenlernen können.

 

Ein Sommer zum Verlieben

Im Sommer gibt es in der Nähe von Hamburg Möglichkeiten ein Eis zu essen. Doch bevor man erstmal auf dieser Stelle steht, sollte man sich in einem Single-Chat von der Kirche kennenlernen. Auch das ist möglich, zum Beispiel "Meet and Greet", welches online stattfindet. Wenn man sich dort sympatisch findet, kann man sich treffen und versuchen gemeinsame Events aufzusuchen. Nach einem Date in der Kirche kann man auch gemeinsame Reisen unternehmen.

 

Mit der Gemeinde auf christliche Reisen gehen

Besonders reizvoll ist eine Tour durch Israel auf den Spuren von Jesu Christus. Nicht Schöneres gibt es, als hier zu wandern und sich das Land und eine Kultur anzuschauen. Denn genau hier begann vor 2022 Jahren die Geschichte um ein kleines Baby, welches schon in der Grippe etwas Besonderes war. Der Heiland war geboren und die Engel verkündeten das. Geboren von Maria und Josef. Auch in Nazareth, wo die Geschichte um Maria und Josef anfingt, gibt es noch genug Dinge zu bestaunen.

 

Rund um das Jahr daten

In Hamburg selbst jedoch gibt es viele Plätze im Sommer, wo man sich mit der Gemeinde treffen kann, unter anderem das Heiliggeistfeld und zahlreiche Parks mit grünen Wiesen für ein Picknick. Im Winter, gerade in der Weihnachtszeit, wo sich alles um Jesus dreht, kann man die beleuchteten Straßen der Innenstadt unsicher machen und einen Besuch beim Weihnachtsmarkt einschieben. Hier gibt es nicht nur Glühwein oder Bratwurst, sondern meist auch Stände, die von der Kirche aus aufgestellt worden sind. Wo man die Bibel lesen kann oder sich mit anderen Gemeindemitgliedern unterhalten kann.

 

Zu zweit machen solche Aktivitäten viel mehr Spaß, als allein, genau deshalb ist man bei der Kirche auch als Single an der richtigen Adresse. Man weiß, dass man, gemeinsame Interessen hat und dem gleichen Glauben nachgeht. Das ist eine Herausforderung für viele Paare, die jedoch auch enger zusammenschweißt.

 

Jesus und der Glaube daran

Die Menschen sind heute sehr schnelllebig geworden. Damit das nicht unbedingt der Fall ist, kann man hier seinem Lebensmotto nachgehen und die Welt genießen, so wie sie ist, ohne ständig von viel Trubel von seinem Glauben abgebracht werden. Viele Menschen, die an Jesus glaube, sind offener und können sich über kleinere Dinge freuen. Heutzutage geht es meist um Machtstreben und Geld, doch der Glaube verbindet und schweißt zusammen, deshalb kann man sich als Christlicher untereinander sehr gut verstehen und eine enge Bindung aufbauen.


Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/hamburg-speicherstadt-kanal-h%c3%a4user-3071437/