Nele Kürzlich aktiv
Skyrebellmuc Kürzlich aktiv
Pfingstrose3006 Kürzlich aktiv
Sternchen88 Kürzlich aktiv
Sandy Kürzlich aktiv
randori Kürzlich aktiv
pfutz Online
Ralph Kürzlich aktiv
Conny Kürzlich aktiv
Bernhard Kürzlich aktiv
Gini Kürzlich aktiv
Manjess2 Kürzlich aktiv

Christlich verliebt in München

Christliche Partnersuche in München

München ist eine einzigartige Stadt, nicht nur Sehenswürdigkeiten, wie der Stachus, der Marienplatz und der Viktualienmarkt dominieren hier, sondern auch die Partnersuche schreitet unaufhaltsam voran. Kein Wunder, denn in München gibt es zahlreiche Orte, wo man sich kennenlernen kann und zusammenfindet. Besonders christliche Orte, wie die Frauenkirche oder der alte Peter, der als Ausflugsziel genutzt werden kann, stehen im Vordergrund. Es gibt natürlich in der Stadt auch zahlreiche kirchliche Vereine, die Paare zusammenbringen.

 

Singles können zum Beispiel zum Erzbistum München und Freising kommen und sich bei verschiedenen Aktivitäten kennenlernen. Dabei spielt auch die Neigung keine wesentliche Rolle und heterosexuelle sind genauso willkommen, wie homosexuelle. Neben Frauen, die ihren Bedürfnissen hier nachgehen, wird sich auch um Singles gekümmert. Diese können hier ihr Glück finden. Doch das Erzbistum ist nicht der einzige Ort für Singles, die sich christlich verabreden wollen in München. Es gibt natürlich zahlreiche Kirchenvereine, in denen man vielleicht den Partner seines Lebens kennenlernen. Vor allem, weil man bis dahin allein durch Leben gegangen ist und sich nun auf die Veränderung einlässt. Frauen, wie Männer können das Erzbistum aufsuchen und sich hier nach dem geeigneten Partner umschauen.

 

Neue Leute kennen lernen

Die innere Einstellung ist für eine Beziehung sehr wichtig. Auf der Seite christlich-verliebt.de steht nicht nur die Partnersuche, sondern auch generell der Kontakt zwischen Menschen im Mittelpunkt. Wenn man sich allein fühlt, dann kann man hier plaudern und das Himmlisch, mit Gleichgesinnten, Kirchengängern und natürlich Menschen, die einen verstehen, in welcher Situation das ist, ist erstmal egal. Die ICF München nennt man die Freikirche, die sich im Herzen der Stadt befindet. Nach den Treffen ist es möglich zusammen noch einen schönen Spaziergang durch den Englischen Garten zu machen. Gerade, wenn das Wetter im Frühling oder Sommer mitspielt. Doch auch im Winter ist es möglich, mit Menschen zusammen zu kommen. Gerade auf den Weihnachtsmärkten im Dezember gibt es häufig Stände von den Kirchen der Stadt. Hier werden die Programme auch andere Leute weitergeleitet, die ihren Weg hierher finden.

 

Gemeinde

Der christliche Glaube ist einheitlich, doch es gibt verschiedene Kirchenarten, zum Beispiel die Römisch-katholische Kirche, die freien Gemeinden und die evangelisch-pietistische Gemeinde. Jeder sollte selbst wissen, in welche dieser Gemeinden er geht und welches Programm er hier mitmacht. Einen Verein, wo man regelmäßig hingehen kann und neue Leute kennenlernt, hat jede größere christliche Einrichtung der Stadt. Wer im Internet fündig werden möchte und nicht das Haus verlassen will zu einem Date, der sollte sich auf der Seite https://www.christ-sucht-christ.de/christliche-partnersuche/muenchen/ anmelden, denn hier gibt es über 2200 Singles, die kirchlich sind und natürlich auch einen gleichgesinnten Partner finden wollen. Bayern ist ein sehr kirchliches Bundesland und viele Menschen möchten ihren Gottesdienst am Sonntagmorgen nicht missen. Die meisten Kirchen hier in München und auch im Umland mit ihren Vereinen sind katholisch. Wichtig ist der Glaube an Gott und die Gefühle, die man für das Gegenüber entwickelt. Natürlich ist es schwieriger, sich in einer Chat kennenzulernen, als persönlich beim ersten Date. Doch auch dafür gibt es in München Möglichkeiten.

 

Treffpunkte

Zahlreiche Pubs und Clubs sind dafür geeignet. Ein schönes Buch kann man sich dazu holen und lesen Zwischen Kirche und Kneipe - Auf ein Bier über Gott und das Leben. Manche Begegnungen sind einfach Schicksal. Sie sind vorbestimmt und liegen in Gottes Hand. Wer auch so denkt, der ist in den kirchlichen Vereinen genau richtig und kann hier den Sinn des Lebens entdecken und sich den geeigneten Partner suchen. Das CVJM MÜNCHEN, der christliche Verein hat hier ein Restaurant, wo man sich treffen kann. Es befindet sich in der Münchener Landwehrstraße und ist gleichzeitig ein Hotel. Wie wäre das als Location für das erste Date. Das Design der Inneneinrichtung ist zeitgemäß, neu gemacht und für das Klientel genau passend. Es ist egal, ob man hier arbeitet oder sein erstes Date hat, die Ledersofas sind einladend und passen sich den Menschen an, die hier ihre Zeit verbringen. Die Hängeleuchten sind aus Betonguss.

 

Auch bei einem Treffen im Wirtshaus ist ein religiöser Hintergrund in Bayern vorhanden. Diese wurden erstmals im 8. Jahrhundert aus dem Boden gestampft. Oft waren es von Mönchen geführte Hospize. Welche Einrichtungen das früher waren und ob es heute noch Häuser gibt, die früher von Mönchen geführt wurden, kann man im Reiseführer nachschlagen. Wirtshäuser sind Orte der Begegnung und wieso sollte man hier heute nicht seiner großen Liebe begegnen. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Ein weiterer Punkt für Singles treffen sind die Christlichen Cafés, die schier als Netzwerk in der Stadt fungieren. In der Bibel stand schon, wie hochwertig Gastfreundschaft untereinander ist. Auf einen Kaffee kann man sich hier auf alle Fälle treffen. Natürlich auch als Single mit dem bevorstehenden Date. Das Ambiente ist meist hochwertig und man kann zurückgezogen speisen oder dinieren, je nachdem, was man vor hat. Christliche Cafés gibt es in vielen Orten Deutschlands, genau wie in München, der bayrischen Hauptstadt und Weißwurststadt.

Bildquelle: https://pixabay.com/de/photos/m%c3%bcnchen-olympiaberg-olympiastadium-1558710/